Marketing mit Relevanz

Condé Nast Germany – Vogue loves Kampen

Condé Nast Germany – Vogue loves Kampen

2019 durften wir im Auftrag des Condé Nast Verlages das Fashion-Event "Vogue loves Kampen" mit der Kamera begleiten. Hier ein paar Eindrücke, die wir einfangen konnten.

Unser Pressebericht dazu

High Fashion auf Sylt: In Kampen fand am Donnerstag und Freitag, 25. und 26. Juli, zum zweiten Mal das Sylter Mega-Event „VOGUE loves Kampen“ statt. 37 teilnehmende Boutiquen, Galerien und Schmuckmanufakturen rund um Whiskymeile und Kaamp Hüs lockten an beiden Tagen zahlreiche Modebegeisterte in die Geschäfte. Designer wie William Fan waren zum Greifen nahe und berieten die Besucher höchstpersönlich bei der Auswahl ihrer Garderobe. Auf der VOGUE Experience Fläche an der Kurhausstraße gab es neben den „VOGUE loves Kampen“-Strandbags inklusive Mini-Abo auch limitierte Teile der Jubiläums-Kollektion: Denn dank 40 Jahren VOGUE gab es in diesem Jahr gleich doppelten Grund zum Feiern. T-Shirts und Sweatshirt der VOGUE Classics Edition gab es dort mit coolem Statement-Schriftzug sowie die erste Capsule Collection, geschaffen mit Veronika Heilbrunner, zu der neben T-Shirts, Hoodie und Retro-Fischerhut auch ein Kinder-T-Shirt und ein Baby-Body zählen.

„It’s a perfect fit!“, kommentierte Christiane Arp, Chefredakteurin der VOGUE, die in Kooperation mit dem Kampener Unternehmerverein (KUV) ins Leben gerufene Veranstaltung, „VOGUE und Kampen gehören einfach zusammen.“ An beiden Tagen nahm sie sich die Zeit, jeden teilnehmenden Kampener Einzelhändler persönlich zu besuchen und das facettenreiche Angebot in Augenschein zu nehmen. Auch in diesem Jahr brachte sie mit ihrem Team und der Initiative „VOGUE loves Kampen“ nicht nur die Sonne, sondern auch die richtigen Worte mit: „Wir feiern hier mit dem Ort Kampen und fühlen uns wirklich wie Zuhause. Ich komme mir vor wie wohl aufgenommen in diesem Ort und von den Kampenern. „VOGUE loves Kampen“ ist eine Initiative, die wir hoffentlich fortführen werden.“

In strahlendem Sonnenschein kamen Handtaschen, Schuhe und Accessoires erst richtig zur Geltung und wurden in ein warmes Licht getaucht. Die Inhaber der Geschäfte empfingen die Gäste ebenso warm und sprühten vor Ideen, um ihnen ein außergewöhnliches Shoppingerlebnis zu bieten. Am Donnerstag lockte die Fashionshow bei Mike Shay zahlreiche Besucher, bei der die Models die Kreationen in Blumenmustern und Pastellfarben zur Schau trugen. Die Zuschauer zelebrierten das Spektakel mit Begeisterung und Applaus und füllten schon nach kurzer Zeit den Bürgersteig vor dem Modegeschäft. Die heißumworbene Handtasche von Aigner beglückte bei der Verlosung im Modegeschäft Mayasylt Kampen die neue Besitzerin Ute Hillenbrand und lockte zuvor zahlreiche Interessierte an.

Am Abend lud die VOGUE zur Opening Party in den Club Rotes Kliff ein. Hier kam echtes Red-Carpet-Feeling auf: Bereits zu Beginn versammelten sich Designer und Fashionistas auf dem roten Teppich vor der Pressewand, und posierten für Fotografen und Filmteams, bevor es zum Tanzen in den Club ging. Peter Kliem, Inhaber des Roten Kliffs, posierte mit seinen Gästen während die drei DJanes Aleks Skwarc, Giannina Haupt und Alyssa Cordes für ausgelassene Stimmung sorgten. Auch der Freitag stand bei „VOGUE loves Kampen“ ganz im Zeichen der Mode, wobei diesmal ein Laufsteg vor der Michael Meyer Gallery bereitet wurde. Auf dem weiträumigeren Platz sammelten sich Schaulustige und begutachteten die Models in ihren Designeroutfits, die mindestens ebenso hochwertig waren wie der ausgeschenkte Champagner.

Gegen Mittag dann der Höhepunkt: Im ODIN DELI wurden Aussteller, Veranstalter und Influencer von Inhaber und KUV-Vorsitzendem Jörn Steffen willkommen geheißen, um bei Canapés und einem „PINK UMBRELLA“ das erlebte der letzten Tage Revue passieren zu lassen. Der neue Grauburgunder vom Kaiserstuhl ist eine Hommage an das Restaurant Pink Umbrella in Knysna, Südafrika und wurde an diesem Tag erstmals vorgestellt: Im Megasommer 2018 hat die Sonne dem eigentlich weißen Wein seine pinke Farbe „eingebrannt“. Das Restaurant ODIN DELI zeigte sich an diesem Nachmittag passend zum Thema in kräftigem Rosa. „Jedes Fest braucht eine Idee“, erklärte Steffen in seiner Begrüßungsansprache. „Und wir haben eine besondere.“ Über den großen Erfolg des zweiten VOGUE-Besuchs in Kampen zeigte sich der Vorsitzende des Kampener Unternehmervereins überaus zufrieden: „Mit etwas Essen, Getränken und Mode ist der Mensch glücklich und kann bei diesem wunderschönen Wetter vor Freude tanzen.“